Taschengeld

geldDer moderne Bankservice bietet während der Freizeit die Verwaltung des Taschengeldes der Skifahrer an. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren wird eine Lagerbank eingerichtet, bei der täglich Geld abgeholt werden kann. Das Taschengeld wird für alle Teilnehmer bis einschließlich 15 Jahren auf einen Höchstbetrag von 35 Euro festgesetzt.
  • Eine große Bitte.............
Geben Sie Ihrem Kind nicht mehr Taschengeld mit und sorgen Sie dafür, dass es auch nicht mehr einsteckt. Seit Jahren wird in den Ferienfreizeiten darauf geachtet, dass die Kinder gut versorgt werden und sie auch bei Süßigkeiten keinen Hunger leiden müssen. Die Betreuer der Ferienfreizeiten sind verärgert, wenn einige Kinder mit Geld überhäuft werden und sich vor den Augen anderer Teilnehmer viel mehr kaufen. Das aber verursacht Neid und verführt zum Diebstahl.....und  dann????? Bitte versetzen Sie sich in die Lage der Betreuer.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.